Zur Person

„Deutsch sein ist Teil meiner Identität!“, sagt Feridun Öztoprak, der sich in seiner Jugend zunächst mehr oder weniger unfreiwillig mit dem Thema Migration beschäftigen musste und seine Gedanken hierzu nun auch auf die Bühne trägt.
Mit dem Theaterstück Eselssöhne begann für den Braunschweiger ein unerwartetes Bühnenleben, dem er mit Leidenschaft nachgeht und an dem er heute große Freude hat. Er ist in unterschiedlichen Rollen und Produktionen – mittlerweile auch überregional – unterwegs. Aktuell ist er am Deutschen Theater Göttingen in dem Schauspiel „Willkommen“ von Lutz Hübner zu sehen.
Feridun Öztoprak blickt in den letzten Jahren auf zahlreiche Moderationen unterschiedlichster Art und als Schauspieler auf Produktionen und Inszenierungen sowohl auf Bühnen als auch vor der Kamera zurück.

Vita

Persönliche Informationen

Fähigkeiten

Moderation
Schauspiel
Gitarre - Cajon
Sprachen: Deutsch, Türkisch, Englisch, Spanisch
Begeistern, Mitziehen, Einnehmen

Showreel


Testimonials

Ein paar Stimmen zu meiner Arbeit

Vita

Eine Zeitleiste meiner Projekte

Checker Tobi und seine Freunde

Komödie im Marquardt | Stuttgart
November
2018

Streitkultur in der Migrationsgesellschaft

Demokratie leben! Braunschweig
September
2017

Musiker WG

LOT - Theater Braunschweig
November
2016

Fest der Kulturen

Diakonie Wolfsburg
September
2016

Stadtgeburtstag Wolfsburg

Theater Wolfsburg
Juli
2016

Städtische Sportlerehrung Braunschweig

Lichthof Städtisches Museum
März
2016

Theaterball Braunschweig

Staatstheater Braunschweig
Januar
2016

Integrationspreis Wolfsburg

Rathaus Wolfsburg
November
2015

Aktionsjahr für Toleranz, Vielfalt und Respekt

Stadion Eintracht Braunschweig
Juli
2015

Juni
2015

Fliehen und Forschen

Staatstheater Braunschweig
März
2015

Istanbul United

Universum Filmtheater
Januar
2015

Bundesprogramm "Toleranz fördern"

Haus der Kulturen Braunschweig
November
2014

Juni
2013

Portfolio

Ein Ausschnitt aus meinen Arbeiten

  • All